– Umbau Märklin/Trix Hobbylok BR185, ME146…

Hallo;

dieser Bericht soll zeigen wie es möglich ist Mätrix Hobby-Loks H0 mit dem sogenannten Spezialmotor auf 21-Pin-Adapterplatine, Beleuchtungsplatinen und Führerstandsplatinen umzubauen.
Für den Umbau werden die Platinen von
Lok-Umbausets
verwendet,

Seit einiger Zeit gibt es bei Modellbau-Schönwitz neue Umbauset.
Die gibt es in 2 Ausführungen.
1. Für Decoder ohne verstärkte AUX3 und AUX4 z.B.: ESU und Märklin mSD-Spezial 60940
2. Für Decoder mit verstärkten AUX3 und AUX4 z.B.: alle Märklin mLD und mSD Nachrüstdecoder ausser 60940
31

Die hier zu sehenden Platinen sind noch in der alten Version und die habe ich selber bestückt
19

Es ist damit auch ohne großen Aufwand möglich eine 2-Leiter-Lok in eine 3-Leiter-Lok und umgekehrt umzubauen.
Die 21 Pin-Adaperterplatine kann den Mä-Decoder 610761, Tr-Decoder 612093 und die Tr-Schnittstelle 611654 ersetzen.
30
Die Beleuchtungsplatinen können die Mä. und Tr. Semiflex (Bekeuchtungsplatinen) 610762 ersetzen.
22
Die Loks mit folgenden Artikelnummern sollten mit den Umbausets (21 Pin-Adaperplatine & 2 Beleuchtungsplatinen) umgebaut werden können.
Ich bin über jeden Hinweis auf weitere Artikelnummern, wo die Platinen passen, dankbar.

Die Sets sind passend für folgende Modelle von Märklin:

BR 146
26553, 29470, 29475, 36835

BR 185
26533, 29130, 36600, 36601, 36602, 36605, 36606, 36830, 36831, 36832, 36833, 36834, 36836, 36837, 36838, 36850, 36856, 36890

BR 246
36650

ER 20
26548, 26552, 26566 ,36791, 36793, 36846, 36847, 36848, 36849

Reihe 2016
36790, 36792, 36837, 36845

Reihe 241
36602

Serie 185
36853, 36854, 36855, 36858

Serie 482
29135, 29480, 36606, 36851

Serie 485
36852

und hier passen nur die 21 Pin-Adapterplatinen und die Beleuchtungsplatinen nicht!

BR 132
36421

BR 232
26551, 36420, 36422

BR 234
36423

BR 402
29790, 29791, 36711

und bei den hier bin ich mir nicht sicher und wenn dann passt nur die 21 Pin-Adapter-Platine!

BR V80
36080

BR 280 V80
36081

Die Sets sind passend für folgende Modelle von Trix:
21246, 21335, 21500, 21501, 21502, 21503, 21504, 22074, 22076, 22078, 22079, 22081, 22084, 22085, 22086, 22087, 22088, 22089, 22090, 22091, 22092, 22093, 22097, 22761

und hier passen nur die 21 Pin-Adapterplatinen und die Beleuchtungsplatinen nicht!
22067, 22069

und bei den hier bin ich mir nicht sicher und wenn dann passt nur die 21 Pin-Adapter-Platine!
21336, 21506, 22070, 22071, 22075, 22080, 22096

Die auf den Bildern sind von mir bestückt worden, es wird sie aber auch fertig bestückt geben.
Für diese Umbausets ist ein anderes Decoder-Mapping notwendig.
So sind die Ausgänge gewählt.
Licht vorne = Dreichlichtspitzensignal vorne
AUX3 = Schlußlicht vorne
Licht hinten = Dreichlichtspitzensignal hinten
AUX4 = Schlußlicht hinten
AUX1 (Pin Fernlicht auf der 21 Pin) = Fernlicht abhängig vom Dreilichtspitzensignal
AUX2 ist als normaler AUX2 oder als FSB (AUX2 als +) auf der 21 Pin zur freien Verfügung vorhanden.
Mit dem PAD FSB können bei Bedarf Führerstandbeleuchtungen (die auch dort zu bekommen sind) vom Dreilichtspitzensignal abhängig geschaltet werden.
So mappe ich mir das immer:
F0 (FL)= Dreilichtspitzensignal und Schlußlicht richtungsabhängig vorne
F1 = Dreilichtspitzensignal und Schlußlicht richtungsabhängig hinten
F2 = Fernlicht richtungsabhängig vom Dreilichtspitzensignal
F3 = FSB richtungsabhängig vom Dreilichtspitzensignal (wenn keine FSB vorhanden ist dann ist F3 = Rangiergang und doppel A-Licht)
F4 = ABV aus, Rangiergang und doppel A-Licht (wenn keine FSB vorhanden ist dann ist F4 = ABV aus)
So sieht das Mapping bei mir aus (natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten wie man es mappen könnte, mehr dazu unten)
27

So könnte man es auch noch mappen!
Ausgegangen davon das einige Digital-Zentralen nur F0 – F4 können!

F0 (FL) = Dreilichtspitzensignal vorne und hinten richtungsabhängig
F1 = Schlußlicht vorne und hinten richtungsabhängig
F2 = Fernlicht richtungsabhängig vom Dreilichtspitzensignal
F3 = FSB richtungsabhängig vom Dreilichtspitzensignal
F4 = ABV aus, Rangiergang und doppel A-Licht
28
F0 (FL) = Dreilichtspitzensignal vorne und hinten richtungsabhängig
F1 = Schlußlicht vorne und hinten richtungsabhängig
F2 = Fernlicht richtungsabhängig vom Dreilichtspitzensignal
F3 = ABV aus, Rangiergang und doppel A-Licht
F4 = ABV aus
29

3 Responses to – Umbau Märklin/Trix Hobbylok BR185, ME146…

  1. Michael says:

    Hallo,
    sind die 21-poligen Platinen für den Umbau der Märklin Traxxe noch bei der Fa. Schönwitz erhältlich ? Auf deren Hompage kann ich sie leider nicht finden. Vielen Dank für Ihre Antwort, viele Grüße, Michael

  2. Volker says:

    Hallo Michael,

    so weit ich weiß, sollen die fertig Bestückten bald lieferbar sein, die sind gerade in der Produktion.
    Ich werde hier sofort bescheit geben wenn die zu haben sind.
    Oder per Mail nachfragen.

    Gruß
    Volker

  3. Volker says:

    Hallo,

    die Umbausets sind seit ein paar Tagen lieferbar

    Gruß
    Volker